stern-animation0203
stern-animation0203
Aktuelles / Termine / Presse

Aktuelles

Die Dreikönigskapelle im Hospiz

Dreikönigskapelle 2019

Foto: R. Klemke

An jedem 2. Mittwoch im Monat werden um 16.00 Uhr Andachten in der Dreikönigskapelle des Dreikönigshospizes, Lindenstraße 12 in Neubran- denburg, gehalten.                                                                            Eingeladen sind vor allem Besucher des Hospizes, die Verwandte und Freunde begleitet haben, außerdem alle Kranken und Trauernden und die haupt- und ehren- amtlichen Mitarbeiter des stationären und ambulanten Hospizes. Ebenso herzlich sind alle eingeladen, die zum Gebet und Erinnern kommen möchten. Die erste Andacht in der neuen Kapelle wurde vom Vorsitzenden des Dreikönigsvereins am 9. Oktober 2013 geleitet. Weitere Personen des öffentlichen Lebens und auch Vereinsmitglieder haben sich für diese Aufgabe zur Verfügung gestellt.

Wegen der Auswirkungen des Corona-Virus können zur Zeit keine Andachten und auch nicht das Sommerfest im Juli gefeiert werden!

Termine

Hotel Am Ring, Große Krauthöferstr. 1, 17033 Neubrandenburg
Beginn: 19.30 Uhr

Hotel Am Ring, Große Krauthöferstr. 1, 17033 Neubrandenburg
Beginn: 19.30 Uhr

 

Wegen der Pandemie fallen alle Vorträge bis Ende Juni 2020 aus!

Gemeindeabende
Ort: Kath. Kirche St. Josef/St. Lukas, Heidmühlenstraße 9, 17033 Neubrandenburg, 19.30 Uhr

Die Referate werden angeboten vom Thomas-Morus-Bildungswerk Schwerin www.tmb-schwerin.de in Kooperation mit dem Dreikönigsverein Neubranden- burg e.V.

Pressemitteilungen

Vincent Kokert/Markus Bitto: Deutsch-israelischer Jugendaustausch ist gelebte Völkerverständigung

08.2018-deutsch-israelisches Jugendaustauschprogramm

v.l.: Markus Bitto, Eva Pätzold, Vincent Kokert, Dr. Regina Jahns, OB Silvio Witt, Kerstin Hieke, Sigrid Pätzold

Neubrandenburg, 30.08.2018    Über den Strategiefonds des Landes Mecklen- burg-Vorpommern wird in den kommenden vier Jahren ein deutsch-israelisches Jugendaustauschprogramm mit 50.000 Euro jährlich gefördert. Träger des Jugendaustauschprogramms ist der Dreikönigsverein in Neubrandenburg. Heute wurde die Fördermaßnahme durch den Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, und den Geschäftsführer, Markus Bitto, vor Ort besiegelt.

Vincent Kokert erklärte hierzu: „Der Dreikönigsverein leistet schon seit Jahren Großes für Neubrandenburg und die gesamte Region. Ich freue mich sehr, dass wir den Verein beim deutsch-israelischen Jugendaustausch unterstützen können. Israel ist im Nahen Osten ein verlässlicher Partner und eine der ganz wenigen stabilen Demokratien. Schon aus diesem Grund ist mir sehr daran gelegen, dass sich Ju- gendliche aus Mecklenburg-Vorpommern Israel anschauen und sich mit Jugend- lichen vor Ort austauschen. Internationaler Jugendaustausch ist gelebte Völkerver- ständigung. Da wir viele Probleme auf der Welt nur global lösen können, ist es wichtig, voneinander zu wissen, voneinander zu lernen und einander zu respek- tieren.“

Geschäftsführer Markus Bitto ergänzte: „Für den Dreikönigsverein ist eine Fördersumme von 200.000 Euro eine großartige Unterstützung! Ich freue mich über die hohe Wertschätzung, die wir auf diesem Wege für unsere Arbeit aus Schwerin erfahren. Ich würde mich sehr freuen, wenn das Austauschprogramm Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern neugierig macht auf die Welt, und wenn es dazu bei- trägt, Angst vor dem Fremden zu nehmen und Interesse zu wecken. Der Drei- königsverein wird den Austausch nicht nur organisieren, sondern auch eng be- gleiten. Ich würde mich freuen, wenn unsere Arbeit an der Stelle beispielgebend für weitere Projekte ähnlicher Art sein könnte.“

letzte Aktualisierung dieser Seite durch Rudolf Klemke am 22.05.2020

[Home] [Geschichte] [Die Heiligen Drei Könige] [Dreikönigstag 6. Januar] [Dreikönigs-Stiftung] [Siemerling-Sozialpreis] [Hospiz / Kontakt] [Jugendarbeit] [Philosophischer Gesprächskreis] [Vorstand / Funktionen] [Aktuelles / Termine / Presse] [Weingut Dreikönigshof] [Impressum] [Datenschutz]